02.12.2020 Absage Weihnachtsfeier

Die geplante Weihnachtsfeier kann auf Grund der Corona Beschränkungen leider nicht stattfinden und wird hiermit abgesagt.


05.10.2020 neuer Waffenantrag

Aufgrund von Gesetzesänderungen wurde das Formular „Bestätigung über das Bedürfnis zum Erwerb einer Waffe (§14 WaffG)“ des Hess. Schützenverbands angepasst.
Für die Bearbeitung von Waffenanträge ist das neue Formular eine zwingende Voraussetzung.

Das neue Formular stellt der Hess. Schützenverband auf seiner Homepage zum Download bereit.


10.09.2020 RWK 2020 Großkaliber

Die RWK Großkaliber haben begonnen.
Alle Schützinnen und Schützen, welche an den Wettkämpfen teilnehmen möchten, melden Sich bitte beim Mannschaftsführer Michel Spanheimer.

Terminplan:


Zum Download des Terminplans hier klicken


01.08.2020 Anpassung Schießzeiten

Ab sofort gelten die unter Schießzeiten veröffentlichen Zeiten.
Wir bitte um Kenntnisnahme.


26.07.2020 GKS Groß-Zimmern

An folgenden Terminen ist der 25m Standes, in der Zeit von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr, zum Fallplattenschießen für Mitglieder des GKS Groß-Zimmern reserviert:

  25.07.2020 | 29.08.2020 | 26.09.2020 | 31.10.2020 | 28.11.2020 | 19.12.2020


Je nach Standbelegung und / oder Schießende des GKS können Vereinsmitglieder des SV-Tell der 25m Stand an den zuvor genannten Terminen benutzen.


08.07.2020 Anpassung Hygienekonzept

Das Hygienekonzept wurde auf Basis der aktuellen Verordnung zur Beschränkung von sozialen Kontakten und des Betriebes von Einrichtungen und von Angeboten angepasst.
Wir freuen uns, ab sofort das Vereinsheim auch für Nicht-Mitglieder wieder öffnen zu können.

Die aktuelle Fassung des Hygienekonzeptes finden Sie im Bereich Downloads.


23.05.2020 Wiederaufnahme Schießbetrieb am 30.05.2020

Am 30.05.20 nehmen wir den Schießbetrieb zu den normalen Öffnungszeiten wieder auf.
Auf Grund der Aussetzung von Wettkämpfen und Rundenkampf-Veranstaltungen, bleibt das Vereinsheim freitags geschlossen.

Durch die Corona-Pandemie bedingt, mussten wir die Anzahl der Schießstände leider reduzieren und öffnen das Vereinsheim daher nur für Mitglieder.

Bitte macht Euch mit dem Hygienekonzept vor dem Besuch des Schützenhauses vertraut!



13.03.2020 Absage von nationalen Wettkämpfen & Lehrgängen

Das Präsidium des Hessischen Schützenverbandes hat beschlossen, den gesamten Sport- und Lehrgangsbetrieb wegen der Coronavirus - Epidemie mit sofortiger Wirkung auf allen Ebenen auf unbestimmte Zeit auszusetzen. Dies betrifft u.a. die Ligawettkämpfe, Rundenwettkämpfe, Bezirksmeisterschaften, Hessische Meisterschaften und alle Aus- und Fortbildungslehrgänge.

Alle Deutschen Meisterschaften und weitere sportliche Veranstaltungen des DSB auf Bundesebene für das Jahr 2020, u.a. das Bundeskönigs- und Bundesjugendkönigsschießen, werden aufgrund des Coronarvirus abgesagt.

Außerdem sind alle Jugendveranstaltungen und Bezirkstagungen auf unbestimmte Zeit zu verschieben.


Groß-Zimmerner Anzeiger vom 29. Februar 2020



29.01.2020 Hinweis zum Newsletter des VDB

Der Verband Deutscher Büchsenmacher und Waffenhändler e.V. hat ein Newsletter zum den Änderungen auf Grund des 3. Waffenrechtsänderungsgesetz veröffentlicht. Interessierte bitte hier klicken.


28.01.2020 Ortsvereinskegeln

Liebe Mitglieder,

der Kegel-Sport-Club 2000 Groß-Zimmern e.V. hat zum Ortsvereinskegel eingeladen. Einladung_zum_Ortsvereinskegeln

Interessenten bitten wir um Eintragung in die Liste im Vereinsheim.


14.01.2020 Informationen zum neuen Waffenrecht

20.11.2019 Neue Vereinskleidung

Wir planen eine Sammelbestellung für neue Vereinskleidung auf den Weg zu bringen. Bis KW50 besteht zu den Trainingszeiten jeden Dienstagabend die Möglichkeit, Muster anzuprobieren und sich in die Bestellliste einzutragen.

Um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, bitte hier klicken.


Tell Groß-Zimmern 2019 gut aufgestellt

Das Jahr 2019 war für die Tell-Schützen ein sehr gutes Jahr. Seit langen gab es nicht mehr so viele Mannschaften und aktive Schützen/innen bei den Rundenwettkämpfen.

Mindestens 23 Schützen/innen beteiligten sich bei 7 gemeldeten Mannschaften im Bezirk. Je zwei Luftpistolen- und Luftgewehr-, eine Großkaliber-, eine Sportpistole- und eine Kleinkalibergewehr- Mannschaft waren am Start.

Aktuell mit dem Luftgewehr in der Bezirksklasse2 belegt man zur Zeit den 1. Platz mit 10:0 Punkten. Auch in der Altersklasse mit dem Luftgewehr/Luftpistole ist man vorne dabei. Mit 6:2 Punkten belegt man dort den 2.Platz.

Beim Wettbewerb 30 Schuss stehend mit dem Kleinkalibergewehr beendete man die Runde als Vizemeister mit 10:2 Punkten.

Im laufenden Wettbewerb Luftpistole steht man in der Bezirksliga auf dem 5. Platz mit derzeit 4:6 Punkten und in der Bezirksklasse 3 auch mit 4:6 Punkten, aber hier auf dem 4.Tabellenplatz.

Auch mit der Sportpistole war man beteiligt und beendete hier mit 6:10 Punkte in der Tabelle den 4.Platz.

Zuletzt noch die Großkaliber Pistolenschützen. Hier beteiligten sich 10 Schützen abwechselnd in der Mannschaft und hier muss sich noch der Kern finden. Mit leider 0:20 Punkten schloss man die Tabelle als letzter ab. Aber der Anfang ist gemacht und die Schützen haben sich für 2020 viel vorgenommen.


10.11.2019 Fallplatten-Schießen

An den folgenden Terminen steht die Fallplattenanlage für Mitglieder des GKS Groß-Zimmern (als Gastschützen - gegen Nutzungsentgeld) auf dem 25 Meter Stand zur Verfügung:

November Dezember
16.11.19 07.12.19
30.11.19 14.12.19
21.12.19



29.10.2019 Hinweise zu Änderungen und geplanten Änderungen im Waffenrecht

Für alle, die die Diskussionen zu den geplanten Änderungen des Waffenrechts nicht verfolgt haben, möchte wir an dieser Stelle auf eine gemeinsame Stellungnahme der anerkannten Schießsportverbände, veröffentlicht beim Deutschen Schützenbund, hinweisen.

Demjenigen, dem die geplanten Anpassungen des Waffenrechts als unverhältnismässig erscheinen, können sich der Petition „Nein“ zur unverhältnismäßigen Verschärfung des Waffenrechts anschließen.

Ebenfalls möchten wir über die geänderte Verwaltungspraxis bei der Bearbeitung von Bedürfnisanträgen des hessischen Schützenverbandes hinweisen.
Hierzu wurde vom HSV ein Sondernewsletter Waffenrecht veröffentlicht.


Hessische Meisterschaften 2019

7 Tell Schützen qualifizierten sich dieses Jahr für die hessischen Meisterschaften.

Sehr erfolgreich verlief sie für Volker Appel der mit dem Luftgewehr in seiner Altersklasse Vizemeister wurde mit 382 Ringen. Was auch gleichzeitig bedeutet das er sich für die Deutsche Meisterschaften in München qualifiziert hat.

Norbert Burger erreichte mit guten 370 Ringen in diesem, Wettbewerb den 32. Platz. Leider fiel Michael Schimpf aus um die Mannschaft zu komplettieren und die Möglichkeit der Teilnahme in München. Auch im Sportgewehr Wettbewerb gab es Ausfälle und nur Volker Appel schoss sich mit starken 539 Ringe auf den 11.Platz.

Folgende Tell Schützen zeigten auch ihr Können in Frankfurt und belegten folgende Platzierungen und Ergebnisse.

Jean-Marc Theiß 19. Platz Sportgewehr Kleinkaliber mit 541 Ringe; 53. Platz Luftgewehr Herrenklasse mit 375 Ringe

Nadine Stief 31.Platz Luftgewehr Damenklasse mit 379 Ringe

Vier weitere Tell Schützen beteiligten sich an den Landesmeisterschaften mit der Flinte und Pistole

Hervorzuheben ist hier unsere Schützin Kerstin Sulzmann mit 15 Starts. Mit 3x Bronze, 3xSilber und einmal mit Gold in der Disziplin 15m Fallscheibe Flinte mit 27,05sek. zeigte sie ihre Ausnahmestellung in diesen Disziplinen.

Weiter vordere Platzierungen erreichten noch Oliver Baum, Peter Krimm und Michael Spannheimer.

Der Vorstand gratuliert allen Tell Schützen zu ihre starke Leistungen bei diesen Meisterschaften.


07.08.2019 Seminarangebot: Standaufsicht für unsere Mitglieder

Am 26.10.19 findet in der Zeit von 12.oo Uhr bis 16.oo Uhr ein Seminar Ausbildung Schießstand Aufsicht bei uns im Schützenhaus statt. Das Seminar wird von einem Mitglied des Arbeitskreises Hessische Schützenjugend gehalten. An dem Seminar können 15 bis 25 Mitglieder teilnehmen. Die Semiargebühr für die Mitglieder trägt der Verein.

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Weitere Anmeldungen können nicht mehr berücksichtigt werden.


30.07.2019 Der Umbau der Duellanlage ist abgeschlossen

Nach mehr monatiger Umbauzeit, ist die neue Duellanlage nun einsatzbereit und Phase 1 der Standmodernisierung abgeschlossen. Der Schießstand für Kurzwaffen ist ab sofort wieder für den Betrieb freigegeben. Abweichend von der allgemein üblichen Bodeninstallation, haben wir uns entschieden, die Duellanlage an die Decke zu montieren. Wir erhoffen uns von der Maßnahme, dass die Anlage durch die Blende des Scheibenstandes vor Querschlägern etc. besser geschützt ist.

ASCII������IICSA ASCII������IICSA

Der Baubeginn für Phase 2 „Neugestalltung des Innenbereiches“ ist für Herbst geplant.


04.01.2019 Beide Tell Luftgewehr Mannschaften auf Platz 1 im Bezirk

Noch ohne Punktverlust stehen die 1. Mannschaft und die Alterklassenmannschaft ungeschlagen auf dem ersten Platz nach der Hinrunde

Die 1 Mannschaft mit 10:0 Punkten und einem Schnitt von 1485,67 Ringen in der Bezirksliga. Bestes Mannschaftsergebnis 1497 Ringe.

5 Schützen beteiligen sich in dieser Runde und hatten wie folgt folgenden Rundenschnitt.

Volker Appel mit 379,33 Ringen Jean-Marc-Theiß mit 374,83 Ringen Norbert Burger mit 368,17 Ringen Fabio Cuozzo mit 363,80 Ringen Michael Schimpf mit 359,50 Ringen im Schnitt.

Auch die Schützen in der Alterklasse, Bezirksklasse 1, stehen mit 8:0 und einem Schnitt von 550 Ringen auf dem obersten Platz. Hier in dieser Klasse beteiligen sich auch Luftpistolen schützen.

Auch hier sind fünf Schützen aktiv dabei.

Volker Appel 187,75 Ringen Norbert Burger 184,25 Ringen Michael Schimpf 178,00 Ringen Simone Herbert 159,67 Ringen Bettina Appel 152,00 Ringen

Einen schwierigen Stand haben die zwei Luftpistolenmannschaften im Bezirk.

Die 1. Mannschaft in der Bezirksliga stehen mit 6:4 und einem Schnitt von 1379,00 Ringen auf dem 4. Platz. Jedoch trennen den 1 vom 4 Platz nur 2 Punkte. Also ist hier noch alles drin in der Rückrunde.

Folgende Schützen beteilgen sich hier. Rene Theiß 360,00 Ringe Michael Spanheimer 347,80 Ringe Gerald von Schumann 342,40 Ringe Michelino Cuozzo 328,80 Ringe

Die neu gemeldete 2. Luftpistolen Mannschaft muß sich in ihrer ersten Saison erst noch finden. Aber je länger die Saison läuft um so mehr stabilisiert sie sich und die Schützen steigern sich.

Mit 4:6 Punkten und einem Schnitt von 946,60 Ringen stehen sie nach der Vorrunde auf dem 5. und vorletzten Platz.

Insgesamt 6 Schützen beteiligen sich hier. Tobias Buhmann 336,00 Ringen Dragan Gorgonoski 315,2 Ringe Simone Herbert 311,80 Ringe Silvio Marsella 311,25 Ringe Bettina Appel 308,60 Ringe Siegfried Kraus 283,00 Ringe

Tabellen und Einzelwertung unter http://www.schuetzenkreis-dieburg.de/


14.12.2018 Jugend Ranglisten Abschlußschießen 2018

Auf den elektronischen Luftdruckständen von Tell Groß-Zimmern fand, wie in den letzten Jahren auch, das Abschlußschießen der Jugend Rangliste des Bezirks statt. 13 Schüler und Jugendliche trafen sich zu diesem spannenden Wettkampf bei den Tell Schützen in Groß-Zimmern.

An diesem Tag konnte sich der eine oder andere in der Jahresrangliste noch verbessern. Diese Bezirksveranstaltung findet über das Jahr verteilt in 8 verschiedenen Schützenhäuser statt. Aufgrund der dadurch entstehenden Rangliste in jeder Disziplin und Jahrgang entwickelt sich von schießen zu schießen und der erzielten Ergebnisse, eine spannendes auf und ab. Das im abschließenden Schießen im 8 Wettkampf mit Ehrungen und Urkunden endete.

Einzelergebnisse unter http://www.schuetzenkreis-dieburg.de/ Rundenwettkämpfe 2018

Vizemeistertitel und sehr gute Platzierungen für Kerstin Sulzmann bei den Deutschen Meisterschaften der BDS (Bund Deutscher Schützen)

In der Disziplin 1411 Kurzwaffe Speed erreichte Kerstin Sulzmann in der Damenklasse mit 177 Ringe den Vizemeister Titel.In drei Disziplinen verpasst Sie nur knapp das Siegerpodium und belegte hier jeweils den 4.Platz.

4.Platz Disziplin 1315 Kurzwaffe Fallscheibe Ergebnis 60,46 Sekunden

4.Platz Disziplin 1403 Langwaffe SpeedFallscheibe Ergebnis 93 Ringe.

4.Platz Disziplin 4401 15m Fallscheibe/Selbstladeflinte-offene Visierung Ergebnis 20,41 Sekunden

6.Platz Disziplin 4403 15m Fallscheibe/Repetierflinte Ergebnis 39,27 Sekunden

6.Platz Disziplin 4402 15m Fallscheibe/Selbstladeflinte-optische Visierung Ergebnis 22,86 Sekunden


05.07.2018 Norbert Burger Hessenmeister

Tell Schütze Norbert Burger mit 382 Ringen mit dem Luftgewehr Hessenmeister in der Herrenklasse 3.

Bei den diesjährigen Hessenmeisterschaften in Frankfurt gelang Norbert Burger von den Tell-Schützen die große Überraschung. Mit sehr starken 382 Ringen in der Herrenklasse 3 distanzierte er die Konkurrenz und konnte sich den Hessenmeister titel sichern. Seine Mannschaftskollegen konnte da nicht mithalten.

Mit 363 Ringen landete Volker Appel auf dem 50 Platz und mit 352 Ringen Michael Schimpf auf dem 86. Platz.

Folgende Ergebnisse und Platzierungen gab es noch.

Disziplin KK Gewehr 100m Herren 3

14. Platz Volker Appel mit 279 Ringen von 300 möglichen. 16. Platz Norbert Burger mit 277 Ringen

Disziplin KK Sportgewehr Herren 3

17. Platz Volker Appel mit 530 Ringen von 600 möglichen.

Rundenwettkämpfe Sportpistole Grundklasse 3 beendet.

Mit 6:10 Punkten und dem 4.Platz beendeten die Tell-Schützen die diesjährige Sportpistolen Saison. Mit 699 Ringen im Mannschaftsschnitt war man doch deutlich hinter den 3 erstplatzierten.

Bester Tell-Schützen waren Michael Spanheimer mit einem 246,67 Ringen im Schnitt. Gefolgt von Dragan Gorgonoski mit 229 Ringen Alexander Kuebart mit 220 Ringen Marian Herbert mit 205,5 Ringen Simone Herbert mit 192 Ringen insgesamt waren 11 Schützen in dieser Runde beteiligt.

Die KK-Gewehr Schützen in der Altersklasse tun sich im Moment schwer in der Runde. Beide Heimkämpfe daheim wurden verloren. Gegen Klein-Umstadt mit 814:831 Ringen und gegen den neuen Tabellenführer SGO Groß-Zimmern sogar mit 837:863 Ringen.

Gegen Klein-Umstadt waren am Start:

Michael Schimpf 278 Ringe(Saisonbestleistung) Norbert Burger 271 Ringe Volker Appel mit 265 Ringe. Als Ersatz Christiane Dietrich-Braun mit starken 265 Ringe.

Gegen den neuen Tabellenführer SGO Groß-Zimmern ging man gnadenlos unter. Mit einer überragenden Mannschaftsleistung siegten die Gäste deutlich mit 837:863 Ringen

Bester Schütze bei Tell war Volker Appel mit 286 Ringen. Norbert Burger mit 277 Ringe und Michael Schimpf mit 274 Ringe konnten die Niederlage leider nicht verhindern. Derzeit steht man auf dem 4.Tabellenplatz mit 6:10 Punkten und zwei Wettkämpfe stehen noch an. Platz drei wäre noch zu erreichen aber die ersten zwei sind weit enteilt.

Tabelle und Einzelwertung siehe http://www.schuetzenkreis-dieburg.de/

Cookies helfen bei der Bereitstellung von Inhalten. Diese Website verwendet Cookies. Mit der Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzerklärung gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website. Weitere Information
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code public:news:news_aktuelles (erstellt für aktuelle Seite)